Only Forex

Hier geht es ausschließlich um Forex.

Turbulentes Ende der Woche

Bereits am Donnerstag läuteten die amerikanischen Arbeitsmarktsdaten einen schlechten Wochenausklang ein. Doch gestern wurde die US-Beschäftigungszahl außerhalb der Landwirtschaft veröffentlicht. Wie jeden ersten Freitag im Monat.

Obwohl die Anleger bereits schlechte Zahlen erwartet hatten, teilte das US-Arbeitsministerium mit, dass sich die Arbeitsmarktsituation im Juli 2010 noch einmal verschlechtert hatte. Volkswirte hatten einen Stellenabbau von 87.000 Beschäftigten erwarten, doch es waren 131.000 Menschen, die ohne Beschäftigung waren. Um sich der Summer bewusst zu werden, sei hier angemerkt, dass es sich um eine Kleinstadt handeln könnte, wo jeder Einwohner ohne Arbeit sein könnte. Insgesamt hat die Finanzkrise acht Millionen Amerikanern den Arbeitsplatz gekostet. Für den Konsum sind das sicherlich keine guten Nachrichten.

Ähnlich schlecht steht die Arbeitslosenquote. Sie liegt mit 9,5 Prozent zwar in den Erwartungen, weist aber dennoch nichts Gutes. Bedenkt man nun, dass den Zahlen aus den USA ähnliche Berechnungen wie in Deutschland zu Grunde liegen, so könnte man die Zahl der Erwerbslosen nach oben hin revidieren. Zuzüglich der miesen Zahlen der AIG kam es zu einer gefährlichen Stimmung an der Börse.

Das machte sich nicht nur in den vereinigten Staaten bemerkbar, sogar auch am DAX. Zeitweise fiel der Dax unter die 6.300 Grenzen und versuchte diese zu halten. Doch der Kampf nutze nichts. Am Ende schloss der Dax knapp an der 6.250er Marke.

Der Euro hingegen kletterte auf sein Dreimonatshoch, was sicherlich auf die schlechten Arbeitsmarktdaten zurückzuführen ist. Im Handelsverlauf  konnte die europäische Leitwährung auf 1,3333 Dollar steigen. Noch vor wenigen Wochen hatte dies keiner für möglich gehalten. Doch die wachsende Unsicherheit gegenüber der amerikanischen Konjunktur kommt dem Euro zu Hilfe. Nächste Woche wird die Sitzung der US-Notenbank FED über den Leitzins entscheiden. Dann sind wir schlauer.

  • Share/Bookmark

Tags:

Autor: admin am 7. Aug 2010 15:26, Rubrik: Marktgeschehen,
Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.


Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes

Copyright © 2009, Only Forex, Hier geht es ausschließlich um Forex. | business pro theme by ep
30 queries, 0.121s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | wp